Weiterbildungskolleg der Bundesstadt Bonn

 

Weiterbildungskolleg Bonn -
Abendgymnasium und Kolleg

Langwartweg 72
53129 Bonn

Telefon:   0228 / 77 76 60
Fax:   0228 / 77 76 64
E-Mail:   info@wbk-bonn.de


 

Bildungsgang

Kolleg (vormittags) in Bonn

Das Kolleg führt auf dem Zweiten Bildungsweg zum Abitur oder Fachabitur. Dieser Bildungsgang richtet sich an Berufserfahrene, die während der Schulausbildung nicht berufstätig sind. (Geringfügige Beschäftigungen sind gestattet.)

Der Unterricht am Weiterbildungskolleg Bonn findet montags bis freitags von frühestens 08.30 bis spätestens 15.30 Uhr statt. Vereinzelt finden auch Sprachkurse bis 17 Uhr statt.
Das Kolleg hat die gleichen Ferienzeiten wie alle anderen Schulen in NRW.

 

Aufnahmevoraussetzungen:
Die Aufnahmevoraussetzungen für das Kolleg unterscheiden sich in einem Punkt von den Bildungsgängen des Abendgymnasiums und abitur-online. Sie brauchen bei Eintritt in das erste Fachsemester der Schule nicht berufstätig sein. Aber Sie müssen

  • mit Beginn des ersten Semesters das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • einen Mittleren Schulabschluss und eine mindestens 2-jährige berufliche Tätigkeit nachweisen: Ausbildung, Haushaltsführung, Wehrdienst, Zivildienst gelten entsprechend. Zeiten der Arbeitslosigkeit werden angerechnet.

Absolventen der Abendrealschule können ihre Schulausbildung auch ohne Nachweis der Berufstätigkeit bis zum schulischen Teil des Fachabiturs fortsetzen.

 

Ausbildungsdauer:
Je nach Voraussetzungen beträgt die Ausbildungszeit bis zur Fachhochschulreife in der Regel 4 Semester, bis zum Abitur 6 Semester. Wenn Ihr letzter Schulbesuch länger zurückliegt oder Sie sich in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik unsicher fühlen, empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Vorkurses (Dauer: 1 Semester).

 

Beginn der Ausbildung:
Wie auch für die Ausbildung am Abendgymnasium Vormittag können Sie sich das ganze Jahr über anmelden. Die Kurse starten mit Beginn eines neuen Schuljahres nach den Sommerferien (Wintersemester), aber auch zum Sommersemester am 01.02. eines jeden Jahres. Vorkurse starten ebenfalls zum 01.02. eines jeden Jahres und zu Beginn des Wintersemesters nach den Sommerferien.

 

BAföG:
Elternunabhängige BAföG-Förderung können Sie bereits ab dem ersten Semester beantragen.

 

Für die Aufnahme benötigen wir von Ihnen die folgenden Unterlagen:

  • ein Lichtbild (Bitte schreiben Sie Ihren Namen auf die Rückseite des Fotos)
  • den ausgefüllten Anmeldebogen, den Sie hier herunterladen können
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Anschrift
  • Kopien des Schulabschluss- bzw. Schulabgangszeugnisses (Bitte legen Sie das Original bei der Anmeldung mit vor)
  • den Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einer mindestens 2-jährigen Berufstätigkeit (Zeugniskopien bzw. Nachweis über geleisteten Wehr- oder Ersatzdienstes. Bitte legen Sie Originale bei der Anmeldung mit vor)
  • den Nachweis der gegenwärtigen Berufstätigkeit bzw. eine Arbeitslosenbescheinigung (für das Abendgymnasium bzw. abitur-online)