Weiterbildungskolleg der Bundesstadt Bonn

Abendgymnasium und
Abendrealschule Euskirchen

Basingstoker Ring 3
53879 Euskirchen

Telefon:   02251 / 77 93 38
Fax:   02251 / 77 93 42
E-Mail:   euskirchen@wbk-bonn.de


 

Bildungsgang

Abendrealschule am Vormittag in Euskirchen

Die Abendrealschule führt, wie auch die anderen Bildungsgänge, auf dem Zweiten Bildungsweg zum Hauptschulabschluss oder zur Fachoberschulreife (Mittlerer Schulabschluss).

 

Der Unterricht findet an bis zu 5 Tagen pro Woche statt. Sie haben 20-24 Stunden pro Woche Unterricht.
Der Unterricht für den Vormittagszweig findet in der Abendrealschule, Billiger Str. 2 (ehemalige Matthias-Hagen-Schule) von Montag bis Freitag in der Zeit von frühestens 08.45 bis spätestens 13.45 Uhr statt. Die Abendrealschule hat dieselben Ferienzeiten wie alle anderen Schulen in NRW.

 

Aufnahmevoraussetzungen:

Sie müssen:

  • bei Eintritt in den Bildungsgang das 18. Lebensjahr erreicht haben,
  • berufstätig sein oder mindestens 6 Monate berufstätig gewesen sein,
  • den Hauptschulbildungsgang erfolgreich abgeschlossen oder die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

 

Ausbildungsdauer:
Je nach Voraussetzungen beträgt die Ausbildungszeit bis zum Hauptschulabschluss Klasse 10 in der Regel 2 Semester, bis zum Mittleren Schulabschluss 4 Semester. Vor Beginn Ihres Schulbesuches nehmen Sie an einem „Einstufungstest“ in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teil. Aufgrund der Testergebnisse und Ihrer bisherigen Zeugnisse wird dann entschieden, in welcher Semesterstufe Sie beginnen können. 

 

Beginn der Ausbildung:
Für die Ausbildung an der Abendrealschule können Sie sich das ganze Jahr über anmelden. Die Kurse starten mit Beginn eines neuen Schuljahres nach den Sommerferien (Wintersemester), aber auch zum Sommersemester am 01.02. eines jeden Jahres. Vorkurse starten ebenfalls zum 01.02. eines jeden Jahres und zu Beginn des Wintersemesters nach den Sommerferien.

 

BAföG:
Ab dem dritten Semester (bei mindestens 20-stündiger Wochenstundenzahl) kann eine Förderung nach BAföG beantragt werden.

ANMELDUNG

Termine
Eine offene Anmeldesprechstunde findet dienstags und mittwochs zwischen 13:45 und 14:30 Uhr in der Billiger Str. 2, Raum EG03 statt.


Anmeldeunterlagen

  • aktuelles Lichtbild (mit Ihrem Namen auf der Rückseite)
  • aktueller tabellarischer Lebenslauf, unterschrieben und mit Datum versehen
  • letztes Schulzeugnis der Sekundarstufe I im Original und in Kopie
  • ggf. letztes Schulzeugnis des Berufskollegs oder einer sonstigen Schule im Original und in Kopie
  • ggf. Zeugnis einer abgelegten Sprachprüfung im Original und in Kopie
  • Nachweis über eine mindestens 6-monatige Beschäftigung oder den Nachweis über eine aktuelle Berufstätigkeit

Eine Anmeldung kann nur dann erfolgen, wenn alle diese Unterlagen vorgelegt werden.

Minderjährige Bewerberinnen und Bewerber können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zur Aufnahmeberatung kommen.